Rufen Sie uns an: +49 7181 - 20 74 800 - E-Mail senden

Dell R5500 – Workstation-Leistung per Remote-Zugriff über das normale Netzwerk.

Gerne beraten wir Sie und demonstrieren Ihnen die Vorzüge der neuen Rack Workstation bei uns in Schorndorf!

Die generelle Funktionsweise verdeutlicht dieses PDF.

r5400Die Dell Precision R5500 Rack-Workstation in Kombination mit dem Dell FX100 Remote-Zugriffsgerät bildet eine einzigartige Dell-Lösung. Das flexible, auf Standards basierende Angebot ermöglicht den Remote-Zugriff auf die volle Leistung einer Rack-Workstation von jedem beliebigen Punkt des Netzwerks aus.

Die Lösung hat folgende Vorteile:

  • Sicheres Zentralisieren von Daten
  • Kürzere Ladezeiten durch direkten Serverzugriff
  • Geringere Netzwerklast
  • Aufheben herkömmlicher KVM-Entfernungsbeschränkungen
  • Längere Lebensdauer durch optimale Raumbedingungen im Rechenzentrum
  • Einfache Wartung durch zentralen Standort

 

Workstation R5500

Die Dell Precision R5500 ist eine leistungsstarke Rack-Workstation mit zwei Sockeln, die eine dem Industriestandard entsprechende Alternative zu Blade-Workstations darstellt und dabei vollständig skalierbare, leistungsstarke Grafikoptionen bietet.

  • Große Auswahl an OpenGL-Grafikkarten für Standard-Desktop-Workstations mit der flexiblen Option der Anpassung zu einem späteren Zeitpunkt
  • Zusätzliche Standard-PCIe- und PCI-Steckplätze für optimale Flexibilität
  • Verzicht auf proprietäres Gehäuse bedeutet niedrige Anfangsinvestition und Unabhängigkeit von einem Einzelanbieter
  • Neue Möglichkeiten für Hochleistungs-Computing-Lösungen durch Anwendungen, die für die Verwendung der herausragenden Gleitkommafunktion von GPGPUs konzipiert wurden (Allzweck- GPUs auf High-End-Grafikkarten), anstelle von oder zusätzlich zu den CPUs der Workstation

 

39_0_0_p_progx.de_images_dell_fx100FX100 Remote-Zugriffsgerät

Das Dell FX100 Remote-Zugriffsgerät ist Teil der flexiblen Computing-Lösungen von Dell und besteht aus einer in der Host-Rack-Workstation untergebrachten Standard-PCIe-Karte und einem tragbaren Gerät, das direkt mit den Peripheriegeräten des Benutzers verbunden ist. Im Gegensatz zu Software-basierten Remote-Zugriffslösungen verwendet das FX100 eine spezielle Hardware, um die Kommunikation zwischen dem Hostsystem und dem Portal zu komprimieren, zu verschlüsseln und zu verwalten.

nach oben